Aktuell

helfen-im-waellerland-2016Die Flüchtlingshilfe in den Verbandsgemeinden Wallmerod und Westerburg ist jetzt auch im Internet präsent. Am 27.10.2016 schalteten die beiden Bürgermeister Klaus Lütkefedder (Wallmerod) und Gerhard Loos (Westerburg) die Internetseite www.helfen.waellerland.de online. Neben allgemeinen Informationen zur Flüchtlingsarbeit wird darüber informiert, was gerade an Wohnungen, Sachen oder Hilfeleistungen gebraucht wird. Auch freie Wohnungen können so über das Internet einfach und bequem gemeldet werden – rund um die Uhr. Programmiert wurde der Internetauftritt von Rolf Bayer, Geschäftsführer der Werbeagentur BY4 Media aus Koblenz.

Radio-Beitrag hr3, Do, 29.09.16: Interkultureller Tierparkbesuch



hr3-Moment mal von Gunnar Bach, Nentershausen

Rechtzeitig zum Beginn der dunklen Jahreszeit fand am Donnerstag, dem 6.10.2015 in Wallmerod zum zweiten Mal ein Fahrradsicherheitstraining statt. Es nahmen 12 Flüchtlinge aus verschiedenen Ländern teil, die in der Verbandsgemeinde Wallmerod wohnen.

Standardsituationen und Grundregeln im Straßenverkehr wurden durch den pensionierten Fahrlehrer Kurt Willkomm aus Westerburg anschaulich gemacht. Ansgar Schmidt von der Feuerwehr Wallmerod hatte einen Handlingkurs aufgebaut, bei dem auch Zielbremsungen geübt wurden. Zweiradmeister Bodo Krekel vom Zweiradhaus Krekel unterzog die Fahrräder einer intensiven technischen Überprüfung, deren Ergebnis er im Vergleich zum Vorjahr als deutlich besser bewertete.